HFBP
MVZ Gießen

MVZ-Rechtsberatung von spezialisierten Anwälten in Gießen

Die Gründung eines Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) ist ein komplexes Verfahren, in dem sowohl gesellschaftsrechtliche als auch medizinrechtliche Aspekte zu bedenken sind. Insbesondere in der MVZ-Gründungsphase sind die rechtlichen Voraussetzungen gründlich zu prüfen, um Fehler von Beginn an zu vermeiden.

Die Kanzlei HFBP Rechtsanwälte und Notar verfügt über hat eininterdisziplinäres und breit aufgestelltes Team mit auf MVZ spezialisierten und erfahrenen Rechtsanwälten in Gießen und ist darüber hinaus eine der führenden Kanzleien für Medizinrecht in Deutschland.

HFBP Rechtsanwälte und Notar in Gießen bietet professionelle Beratung sowie kompetente Lösungen für jegliche Fragestellungen rund um den MVZ-Betrieb:

  • MVZ-Gründung für Vertragsärzte/ Vertragszahnärzte, Vertragspsychotherapeuten
  • MVZ-Gründung für Krankenhäuser
  • MVZ-Gründung für Kommunen
  • MVZ-Gründung in unterschiedlichen Rechts-/ Organisationsformen
  • Überörtliche MVZ-Strukturen
  • Gründung von MVZ-Träger-GmbHs
  • Gemein­samer Betrieb eines MVZ durch unter­schiedl­iche Leistungs­erbringer, ins­besondere auch sektoren­über­greifend (z.B. MVZ Gründung durch ein Kranken­haus und nieder­ge­lassenen Vertragsärzten gemeinsam)

Die Leistungen der HFBP Rechtsanwälte und Notar wurden von der „Wirtschaftswoche“ mit dem Siegel „Top Kanzlei-Medizinrecht 2019 & 2020“ ausgezeichnet.

Leistungsübersicht der HFBP Kanzlei in Gießen für MVZ

HFBP Rechtsanwälte und Notar berät Sie zu sämtlichen Rechtsfragen bei der Umwandlung Ihrer Berufsausübungsgemeinschaft in ein MVZ, bei der Gründung und Umgestaltung eines MVZ sowie beim Eintritt oder Austritt von Gesellschaftern.

Darüber hinaus berät die Kanzlei HFBP Rechtsanwälte und Notar Akteure im Gesundheitsmarkt nicht nur juristisch, sondern auch strategisch und konzeptionell.

Die auf MVZ spezialisierte medizinrechtliche Abteilung der HFBP bietet Expertise bei folgenden Leistungen:

  • Beratung bei der MVZ-Gründung
  • MVZ-Gründung für (nieder-gelassene) Ärzte,Zahnärzte & Psychotherapeuten
  • MVZ-Gründung für Krankenhäuser
  • MVZ-Gründung für Kommunen
  • Professionelle Beratung zur Organisationsform des MVZ
  • Vertragsgestaltung zwischen den einzelnen Gesellschaftern des MVZ
  • Umgestaltung eines MVZ
  • Umwandlung einer Berufsausübungsgemeinschaft/ Gemeinschaftspraxis in ein MVZ
  • Gemein­samer Betrieb eines MVZ durch sektoren­über­greifende Leistungs­erbringer (z.B. Krankenhaus und Arzt)
  • Träger-GmbHs
  • Überörtliche MVZ-Strukturen
  • Investition in den ambulanten Gesundheitsmarkt (Betreuung von Investorenprozessen)
Jetzt Erstberatungstermin anfragen:
T. 0800. 94 88 350

Das HFBP-Anwaltsteam in Gießen für Ihr Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ)

Je nach medizinrechtlichem Aufgabengebiet stellt HFBP Rechtsanwälte und Notar das passende Kompetenz-Team für Sie zusammen - bestehend aus Rechtsanwälten und spezialisierten Kooperationspartnern mit Expertise in Bereichen wie Steuerberatung, Praxisbörse, Unternehmensberatung.

Verlassen Sie sich auf die Expertiseder Kanzlei HFBP Rechtsanwälte und Notar in Gießen!

Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular, rufen Sie an +49 (0) 641 9488 6750 oder schreiben Sie eine E-Mail: info@hfbp.de.

Die Kanzlei HFBP Rechtsanwälte und Notar ist darüber hinaus bundesweit an weiteren Standorten – Frankfurt am Main, Hannover, Berlin tätig und verfügt über spezialisierte Teams für weitere Rechtsgebiete im Medizinrecht wie Arztrecht oder Krankenhausrecht. Darüber hinaus verfügt die Kanzlei über Expertise im Bank- und Kapitalmarktrecht und Baurecht sowie über ein Notariat.

Wir freuen uns auf Sie!

HFBP Rechtsanwälte und Notar: Beratung zu Medizinischen Versorgungszentren am Standort Gießen

HFBP Giessen

Straße
Kerkrader Straße 4
Stadt
35394 Giessen
Fax
+49 (0) 641 9488 6733
Jetzt Erstberatungstermin anfragen:
T. 0800. 94 88 350