HFBP Mvz

Mvz gründen mit Erfolg

Die rechtliche Beratung und Betreuung von Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) gehört zu den Kernkompetenzen der Kanzlei HFBP Rechtsanwälte und Notar.

Die Gründung eines MVZ ist ein komplexes Verfahren, in dem sowohl gesellschaftsrechtliche als auch medizinrechtliche Aspekte zu bedenken sind. HFBP ist eine der führenden Kanzleien für Medizinrecht in Deutschland und hat ein interdisziplinär breitaufgestelltes Team mit auf MVZs spezialisierten und erfahrenen Rechtsanwälten.

HFBP Rechtsanwälte und Notar berät Sie zu sämtlichen Rechtsfragen bei der Umwandlung Ihrer Berufsausübungsgemeinschaft in ein MVZ, bei der Gründung und Umgestaltung eines MVZ sowie beim Eintritt oder Austritt von Gesellschaftern.

Die Rechtsberater der medizinrechtlichen Abteilung bieten profunde Beratung sowie kompetente Lösungen für den MVZ-Betrieb jeglichen Formats:

Die Leistungen der HFBP Rechtsanwälte und Notar wurden von der „Wirtschaftswoche“ mit dem Siegel „Top Kanzlei-Medizinrecht 2019 & 2020“ ausgezeichnet.

MVZ-Gründung: Leistungs-Übersicht der HFBP Rechtsanwälte

Die Gründung eines Medizinischen Versorgungszentrums ist ein komplexes Prozedere: dabei sind sowohl gesellschaftsrechtliche als auch medizinrechtliche Aspekte zu bedenken. Insbesondere in der MVZ-Gründungsphase sind die rechtlichen Voraussetzungen gründlich zu prüfen, um Fehler von Beginn an zu vermeiden.

Die HFBP Rechtsanwälte und Notar bieten Ihnen eine professionelle Begleitung, sowohl anwaltlich als auch notariell, bereits während der MVZ-Gründungshase und bei allen vorherigen strategischen Überlegungen. Die erfahrenen Anwälte unterstützen Sie bei der Vertragsgestaltung, bei der Vertretung der rechtlichen Interessen, vor dem Zulassungsausschuss bei der Kassen(zahn-)ärztlichen Vereinigung sowie zu allen weiteren Fragestellungen im laufenden Betrieb. Darüber hinaus berät die Kanzlei HFBP Rechtsanwälte und Notar Akteure im Gesundheitsmarkt nicht nur juristisch, sondern auch strategisch und konzeptionell.

Die auf MVZs spezialisierte medizinrechtliche Abteilung der HFBP bietet Expertise bei folgenden Leistungen:

  • Beratung bei der MVZ-Gründung
  • MVZ-Gründung für (nieder-gelassene) Ärzte, Zahnärzte & Psychotherapeuten
  • MVZ-Gründung für Krankenhäuser
  • MVZ-Gründung für Kommunen
  • Professionelle Beratung zur Organisationsform des MVZ
  • Vertragsgestaltung zwischen den einzelnen Gesellschaftern des MVZ
  • Umgestaltung eines MVZ
  • Umwandlung einer Berufsausübungsgemeinschaft/ Gemeinschaftspraxis in ein MVZ
  • Gemeinsamer Betrieb eines MVZ durch sektorenübergreifende Leistungserbringer (z.B. Krankenhaus und Arzt)
  • Träger GmbHs
  • Überörtliche MVZ-Strukturen
  • Investition in den ambulanten Gesundheitsmarkt (Betreuung von Investorenprozessen)
Jetzt MVZ-Rechtsberatung anfragen:
T. 0800. 94 88 350info@hfbp.de

MVZ-Gründung & Betrieb: Warum spezialisierte Rechtsberatung wichtig ist

Medizinische Versorgungszentren (MVZ) sind Formen der gemeinschaftlichen medizinischen Leistungserbringung im Bereich der vertragsärztlichen Versorgung. Vorteile sind unter anderem die Möglichkeit der Flexibilisierung von Arbeitsplätzen, zum Beispiel mittels Teilzeitmodellen oder geringen Umstrukturierungshemmnissen. Patienten kommen gleichzeitig mittels MVZ in den Genuss eines besonderen Versorgungsangebots – sie können eine umfassende Versorgung „direkt unter einem Dach“ erhalten.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Ärzte, Zahnärzte und Psychotherapeuten, aber auch Krankenhäuser und Kommunen, in der ambulanten Versorgung tätig werden können. Die Wahl der jeweils individuell passenden Organisationsform für die Niederlassung und insbesondere bei medizinischen Versorgungszentren (MVZ) ist dabei eine entscheidende Fragestellung und durch verschiedene rechtliche Voraussetzungen geregelt.

Mit HFBP Rechtsanwälte und Notar behalten Sie den Überblick. Die erfahrenen Rechtsanwälte für Medizinrecht beraten die Leistungserbringer bei der Konzeption und Umsetzung von MVZ-Modellen und führen die Verfahren vor den Zulassungsgremien.

Die HFBP-Anwälte haben dabei die vertrags(zahn)arztrechtlichen und berufsrechtlichen Rahmenbedingungen genauso im Blick wie die gesellschaftsrechtliche Gestaltung. Darüber hinaus steht die Kanzlei der MVZ-Leitung als vertrauensvoller Ansprechpartner bei sämtlichen Fragen, die im operativen Geschäftsalltag aufkommen können, zur Verfügung.

Kontakt zu Ihren HFBP-Rechtsanwälten für Ihr MVZ

HFBP agiert deutschlandweit und hat Niederlassungen an 4 Standorten: Frankfurt, Gießen, Hannover und Berlin.
Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular oder rufen Sie an: T. 0800. 94 88 350.

Weitere Schwerpunkte der Kanzlei liegen darüber hinaus im Medizinrecht für weitere Akteure des Gesundheitsmarktes wie Kliniken, Apotheken oder niedergelassene Ärzte sowie in der Unterstützung bei notariellen Angelegenheiten.

Wir freuen uns auf Sie!

Jetzt Erstberatungstermin anfragen:
T. 0800. 94 88 350