ELSA-Marburg e.V. zu Gast bei HFBP Rechtsanwälte und Notar

ELSA-Marburg e.V. zu Gast bei HFBP Rechtsanwälte und Notar

Am 22.05.2018 war ELSA-Marburg e.V. mit einigen Marburger Studenten und Referendaren zu Gast in unserer Kanzlei. Der europäische Verein (ELSA = European Law Students‘ Association) setzt sich europaweit für Menschenrechte und mehr Praxis im Jurastudium ein.

Die Teilnehmer des L@w-Events (L@w = Lawyers at Work) durften zunächst durch eine kurze Vorstellung des Herrn RA Michael Fritz, Gründungspartner, die Kanzlei kennenlernen und hörten anschließend einen interaktiven Vortrag zum Thema „Ärztliche Kooperationsmöglichkeiten“ von RAin Claudia Kayser. Hierbei konnten die Teilnehmer nicht nur ihre Theoriekenntnisse erweitern, sondern erhielten auch Einblick in den Arbeitsalltag eines Medizinrechtlers.

Anschließend kamen die Teilnehmer bei geselliger Runde mit einigen der Anwälte ins Gespräch und stellten ihre Fragen rund um das Arbeiten in einer mittelständischen Kanzlei sowie das Medizinrecht. Wir hoffen, dass die Nachwuchsjuristen einen guten Einblick in die Tätigkeiten der Kanzlei erhalten haben und wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg im Studium und Referendariat.

Und damit ELSA-Marburg e.V. weiterhin mit diesen und anderen Veranstaltungen die Ausbildung des Juristennachwuchses vor Ort verbessern kann, fördert HFBP Rechtsanwälte und Notar bereits seit 2016 den Verein mit einer Förderkreismitgliedschaft.

Diesen Artikel können Sie sich als pdf downloaden und ausdrucken.

Claudia Kayser

Rechtsanwältin